Wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Bekanntgegebene Themen

Eine Übersicht über die von Studierenden bekannt gegebenen und von der SPL bewilligten Themen von Masterarbeiten: Sie können sich vor der Konzepterstellung Ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit ein Bild machen, welche Themen unter welchen Arbeitstiteln aktuell von StudienkollegInnen bearbeitet werden und folglich für eine eigene Bearbeitung nicht mehr in Frage kommen. Die Auflistung wird regelmäßig aktualisiert und ist geordnet nach BetreuerInnen der Studienarbeiten. Der/Die AutorIn wird nur bei vorliegender Einverständniserklärung zur Veröffentlichung des Namens genannt.


Caroline Berghammer

Grey Divorce (Lea Karoline Welles)

Inklusion von Menschen mit Behinderung in den österreichischen Arbeitsmarkt seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention 2008 (Sofia Heger)

 

Alexander Bogner

Die digitale Vermessung des Lebens - Zwischen Selbst- und Fremdüberwachung

Über die Schnittstelle von Soziologie und Neurowissenschaften am Beispiel der Konzeption des Habitus von Pierre Bordieu

Krankheitsbilder - Zur sozialen Konstruktion von psychiatrischen Diagnosen. Eine wissenssoziologische Analyse anhand der Umstellung von DSM-IV auf DSM-5 (Julia Larissa Höllrigl)

 

Roswitha Breckner

Die Praxis der Bildungsberatung: eine praxeologische Untersuchung von Bildungs- und Berufsberatungsgesprächen (David Loibl)

#foodporn - Zur visuellen Repräsentation von Pornographie in Essensbildern auf Instagram (Sarah Lerchbacher)

Visuelle Reproduktion von Antiziganismus (Rosa Tatzber)

Leib, Bild & Soziologie

 

Eva Cyba

Frauen und ihre Quote - eine empirische Untersuchung der ursächlichen Einflussvariablen auf die Zustimmung bzw. Ablehnung der Frauenquote durch Frauen

 

Sarah Davies

"A cultural history of gender bias in artificial intelligence" (Clarissa Thelen)

 

Emma Dowling

Das Erkennen der menschlichen Würde - Die theoretische Erarbeitung eines mehrdimensionalen Begriffskonstrukts mittels der Anerkennungstheorie (Florian Schweigkofler)

"Should I stay or should I go": Return motivation of Bulgarian students in Austria (Zora Vakavlieva)

"What it means to be an East-Asian during the COVID-19 Pandemic  A 2nd Pandemic within a Pandemic?" - A Qualitative Study on the Individuals of East-Asian Ethnicity with Their Subjective Everyday Experience in Context of the COVID-19 Pandemic (Mokyung Kim)

 

Ulrike Felt

"Öffentlichkeit trifft Wissenschaft" - Zur Positionierungsarbeit von LaInnen im Rahmen eines Partizipationsexperimentes. Eine Sekundärdatenanalyse

 

Jörg Flecker

BildungspromotorInnen als Ressource im adoleszenten Möglichkeitsraum

Arbeitszeitpraktik und Aushandlung von flexiblen Arbeitszeiten und Überstunden im Straßengütertransport (Thomas Mittelberger)

Bildungskarenz - Eine Möglichkeit zur Weiterbildung

Praktiken der Filmschaffung (Predrag Vujic)

Kompositionseffekte an Neuen Mittelschulen in Wien (Veronika Langer)

Ressourcen und Hindernisse für Bildungsaufsteiger*innen (Oksana Burak)

Arbeiterin-Sein mit Ansprüchen. Eine intersektionale Analyse der Erwerbsarbeitsansprüche von Wiener Industriearbeiterinnen (Julia Schmid)

Welche Konzepte von Männlichkeit bestehen bei männlichen Jugendlichen und welche Haltungen zu Gewalt gehen damit einher? (Emanuel Lukow)

Kollektivgut Internetplattform. Organisierbarkeit einer Internetplattform von Wirtschaftsverbänden (Sandra Christine Pöheim)

Ausbildungsverläufe Jugendlicher, die eine Neue Mittelschule in Wien besucht haben. Eine Längsschnittdatenanalyse des Projekts "Wege in die Zukunft".

Solidarity: the new punk. A qualitative analysis about the connection between subculture identity and solidarity patterns. (Katinka Dudás)

Langzeitarbeitslosigkeit: Die Auswirkungen der Wiederaufnahme einer Beschäftigung auf der sozialen Ebene - Analyse des Modellprojekts 'MAGMA' (Fabian Oberhofer)

Biographische Übergänge von der Schule in den Beruf von Jugendlichen. (Marianna Mihailova)

 

Eva Flicker

Visual Doing Gender in Kinderzeitungen (Werner Schrittesser)

Gruppendynamik - Organisation

Pretty Personal. Youtube-Videotagebücher als mediale Praxis zwischen Öffentlichkeit und Privatheit (Stefanie Schweiger)

Diskursanalytische Untersuchung des YouTube-Kanals KenFM (Christopher Tim Körper)

Polizeiliche Präventionsmaßnahmen bei Gewalt im sozialen Nahraum (Petra Warisch)

Eine Analyse von Gruppenprozessen in Escape Rooms, anhand eines Fallbeispiels einer Spielgruppe

Strukturierungsprozesse von Intimsystemen: (Selbst-)Beschreibungen der Anfangsstrukturierung von Paarbeziehungen (David Peter Raffael Ludwiger)

Viskurse geschlechterspezifischer Gewalt. Eine filmsoziologische Analyse der Verhandlung von sexualisierter Gewalt im österreichischen Spielfilm (Finja Barbara Pfundner)

Geschlechterungleichheit in der Kulturbranche (Jana Lisa Rutar)

 

Maximilian Fochler

Der Gebrauch darwinistischer evolutionärer Konzepte im Kulturmaterialismus und Systemtheorien - Übernahme, Modulation und thematische Hintergründe (Marcel Klaps)

Wissenschaftliches Publizieren. Prestige, Open Access und die Rolle der Verlage am Beispiel der Archäologie (Helmut Steininger)

Die Critical Animal Studies im deutschsprachigen Raum. Potentiale und Hemmnisse einer soziologischen Problematisierung gesellschaftlicher Mensch-Tier-Verhältnisse. (Sabrina Welte)

Open Source lntelligence and lts Potential for Dual-Use as lt ls Conceptualised by OSINT Developers (Aleksandra Barashkova)

 

Ulrike Froschauer

Kooperation von Lehrpersonen an einer Wiener Mittelschule

 

Franz Kolland

#okboomer - Der intergenerationale Konflikt zwischen der Babyboomer Generation und der Generation Y in Bezug auf den Klimawandel (Lisa Gloss)

Einfluss der sozialen Isolation auf das Erleben der Bewohner*innen in tschechischen Seniorenheimen (Hedvika Dobrozemska)

Wenn die Bühne verloren geht - Möglichkeiten der Selbstdarstellung bei Wohnungslosigkeit (Manuel Oberhofer)

Gesundheitliche Versorgung und soziale Disparitäten (Sonja Scheffel)

 

Karl Krajic

Gesund unter Sterbenden. Wie Pflegekräfte im Krankenhaus mit Sterben und Tod umgehen (Lisa-Maria Meidlinger)

"Gesunder Betrieb - Ja, gerne!" (Viktoria Neuburger)

Jugend XXL - Eine Sekundäranalyse anhand der österriechischen HBSC-Daten über die Lebensstile Jugendlicher und deren Einflüsse auf Adipositas

Der Wandel des ÄrztIn-PatientIn-Verhältnisses im Spiegel multidisziplinärer Expertisen (Andreas Ronge-Toloraya)

 

Hanna Mayer

Herausforderungen bei empirischen Erhebungen der BewohnerInnenperspektive in Langzeitpflegeeinrichtungen

 

Katharina Miko-Schefzig

(Un)Sichtbar: Schnittstellen von Stadtplanung, öffentlichem Raum und Sozialem - Ein ethnographischer Film über die Seestadt Aspern im Zeitraum von 2018-2020

 

Michael Parzer

Wie gestaltet sich der Diskurs um weibliche Genitalverstümmelung in deutschsprachigen Medien? (Karolina Seidl)

How do you stay home, when you don't have one? Über die subjektive Wahrnehmung und die Umgangsformen von obdach- und wohnungslosen Personen in Zeiten der Coronakrise (Tereza Maletz)

Straight Edge - Im Rausch der Abstinenz. Kollektive Identität innerhalb einer Kultur der Enthaltsamkeit (Stefanie Tapler)

Vorhang auf für Stereotype? Kulturelle Diskurse im migrantischen Kabarett (Lisa Bock)

Balkan music scene in Vienna: challenges and opportunities for musicians with Balkan background (Darko Ignjatovic)

Collective Singularization? A study of the practice of right-wing constituents using the example of young AfD functionaries (Arthur Frederik Werner Buckenleib)

"Musik in der Krise - Musikrezeption in Zeiten der COVID-19 Beschränkungen" (Barbara Hartl)

Jugendliche Obdachlosigkeit - Wenn junge Menschen auf der Straße leben (Maximilian Grabenhofer)

 

Michaela Pfadenhauer

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die TätowiererInnen Österreichs. Leben und arbeiten in Unsicherheit und sozialer Ungleichheit? (Florian Schütz)

Videospiele und deren Gruppenkooperation (Florian Steinschütz)

 

Christoph Reinprecht

Wohnungslose Jugendliche und junge Erwachsene in Wien

Wahrnehmung von Wandel im Volkertviertel aus der Sicht der BewohnerInnen (Julia Angleitner-Flotzinger)

Spracherwerb im Prozess der Arbeitsmarktintegration von Migranten und Migrant/innen

Das Gefühl der Scham bei Reproduktion sozialer Ungleichheit (Merve Dülger)

Eine Soziologie der Autosoziobiographie: Die kulturelle Verarbeitung sozialer Mobilität in der autosoziobiographischen Erzählung

Doing Forsterfamily - Herstellungsleistung von Pflegefamilien im Kontext von mittelfristiger Unterbringung und Rückführung (Bettina Lilliana Cravos)

Die Rolle der Schulsozialarbeit im multiprofessionellen Unterstützungssystem der österreichischen Schule (Sevim Aksakalli)

Mehrsprachigkeit in Kindergärten. Türkisch in Österreich (Fatma Degirmenci)

lntegration durch Staatsbürgerlnnenschaft? Eine Sekundäranalyse zur politischen und identifikativen lntegrationsfunktion der Staatsbürgerlnnenschaft am Beispiel von Belgien, Deutschland, Frankreich und Österreich

"Darüber spricht man nicht" - Kommunikation und Resilienz nach einem Suizid für Hinterbliebene (Andrea Zitter)

Handlungsfähigkeit von MINT-Akademikerinnen aus Drittstaaten auf dem österreichischen Arbeitsmarkt

Subjective Perspective of the lmmigrants towards the Citizenship Tests as a Requirement for Naturalization (Merisa Kokic)

 

Elisabeth Scheibelhofer

Barrieren und Möglichkeiten - persönliche Betrachtungsweise von freiwillig Engagierten im Flüchtlingsbereich am Fallbeispiel Vorarlberg

Auslegungen des 'Urban Citizenship' von Muslim*innen in Wien (Katharina Kulesza)

Migration und soziale Ungleichheit im Kontext ungarischer Transmigrant*innen (Yannic Wexenberger)

 

Brigitte Schels

Regelwidriges Verhalten im Straßenverkehr, eine wechselseitige Beeinflussung (Stefan Mario Lackner-Haschke)

Intergenerationale Armutstransmission und Arbeitsmarktpartizipation. Eine Sekundäranalyse mit EU-SILC 2019 zu Armutsrisiken von MigrantInnen zweiter Generation in Österreich. (Christoph Menezes)

Der Einfluss sozialer Herkunft auf Lehrer:innenempfehlungen am Ende der (Neuen) Mittelschule und deren Bedeutung für den Bildungsweg von Jugendlichen (Rojin Bagheri)

 

Alfred Smudits

"Ungeahnte Räume" - Ethnographie einer Szene. Annäherung an das Phänomen Free Tekno

 

Nadia Steiber

Arbeits- und Lebensvermischung unter dem Primat der Ökonomisierung: Eine quantitative Analyse zum Wechselverhältnis von räumlicher und zeitlicher Flexibilisierung und Work-Life Balance (Hannes Gruber)

 

Roland Verwiebe

Neue Formen ökonomischer Regulation am Beispiel sozialer Tauschbörsen in Wien

The Role of Religious confession of Identity, Value Orientation and Integration of Second-Generation Turkish Youths! (Ramazan Yaylali)

Nebenfolgen als Thema soziologischer Theoriebildung - Neue Anforderungen angesichts der Transformation reflexiver transintentionaler Prozesse (Korbinian Groll)

 

Veronika Wöhrer

Konstruktion und Reproduktion der "Anderen" - Eine rassismuskritische Analyse der Herstellung von einem "Wir" und den "Anderen" im schulischen Kontext (Mariam Malik)

   

Ulrike Zartler

Junge Frauen nach der Trennung einer Paarbeziehung: Durch welche Praktiken vollzieht sich die Transition zum Single-Selbst (Eva Maria Promintzer)

"That's what friends are for" - Gestaltung enger Freundschaftsbeziehungen Wiener Jugendlicher und ihr Veränderungspotenzial (Marlene Moser)

Gender in der Lehramtsausbildung: Integration von genderspezifischen Themen in die Lehramtsausbildung und ihre Umsetzung (Sophie Geppert)

Gewalterfahrungen von Jugendlichen in Wien

Regretting Motherhood - Die Mutterrolle in Frage gestellt (Jessica Weinlich)

"Mompreneurship": Lebensrealitäten selbstständiger Mütter in Österreich und Deutschland (Joy Lillian Marogna)

Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf von systemrelevant beschäftigten Pflegekräften während der Corona Pandemie in Osterreich (Adina Birkner)

Die Gestaltung von Generationenbeziehungen bei Eingewanderten und ihren (direkten) Nachkommen in Wien (Christine Depperschmidt)