Prüfungen

Prüfungen für StudienanfängerInnen: BA Soziologie

Bild von Studierenden während einer Lehrveranstaltung in Hörsaal C1, Campus Uni Wien

StEOP

Die Prüfungstermine für die beiden Modulprüfungen - Fachspezifische Einführung (9 ECTS) und Grundlagen sozialwissenschaftlicher Methodologie (6 ECTS) - für Bachelorstudierende 033/505[2] finden im Sommersemester in der zweiten Maihälfte und der zweiten Junihälfte, im Wintersemester Mitte Dezember und Mitte Jänner statt.

Sobald die genauen Daten feststehen, werden sie im Vorlesungsverzeichnis/u:find samt Anmeldefristen veröffentlicht. Für einen Antritt zur Prüfung ist eine Anmeldung in u:space unbedingt erforderlich. Bei inhaltlichen Fragen zur Prüfung wenden Sie sich an die Lehrenden und StudienassistentInnen/Teaching Assistants. Anleitungen zur Prüfungsanmeldung werden in den Lehrplattformen zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit der Prüfungsanmeldung wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor dem Ende der Anmeldefrist(en) an unsere Servicemailadresse.

StEOP - Modulprüfungstermine im aktuellen Semester: -> siehe Vorlesungsverzeichnis/u:find


Prüfungen aus dem Modul SGS - Sozialwissenschaftliche Grundlagen Soziologie

Sie dürfen diese Vorlesungen ab Studienbeginn besuchen. Zu den Vorlesungsprüfungen dürfen Sie allerdings erst antreten, wenn Sie beide Modulprüfungen aus dem Modul STEOP positiv absolviert haben. Zusätzliche Informationen zu den Prüfungen für StudienanfängerInnen finden Sie auf der Website des STEOP+ Teams.

 

 

Prüfungen zu Vorlesungen und Kursen

Termine:

Prüfungstermine werden im Vorlesungsverzeichnis in u:find angezeigt, sobald sie von den LehrveranstaltungsleiterInnen bei uns bekannt gegeben und in der Datenbank angelegt wurden. Darüber hinaus informieren die meisten LeiterInnen von Vorlesungen und Kursen in der zugehörigen Lehrplattform über Prüfungstermine.

Rechtliches - Administratives:

Zu allen Prüfungen der Soziologie ist eine Anmeldung in u:space unbedingt erforderlich. Ein Antritt ohne Anmeldung ist nicht möglich. Eine Prüfungsanmeldung steht nicht mit einer Registrierung zur Vorlesung/zum Kurs in kausalem Zusammenhang. D.h. Sie können sich auch dann zu einer Prüfung anmelden, wenn Sie nicht zur Vorlesung registriert waren.
Sie können sich zu einer Vorlesung registrieren, müssen sich aber deshalb nicht zwingend zu einer zugehörigen Prüfung anmelden. Die Registrierung zur Vorlesung dient ausschließlich administrativen Zwecken und zieht keinerlei studienrechtliche Konsequenzen nach sich. Relevante rechtliche Bestimmungen zur Abhaltung von Lehrveranstaltungsprüfungen finden sich im studienrechtlichen Satzungsteil und im Universitätsgesetz 2002 (vierter Abschnitt). Siehe auch: Website Büro Studienpräses

Anmeldefristen:

Die Anmeldefrist zu Prüfungsterminen der Soziologie beginnt in der Regel etwa drei Wochen vor dem jeweiligen Termin und endet ein bis zwei Tage zuvor. Ausnahmen dazu sind aber jederzeit möglich, z.B. bei Prüfungen mit sehr vielen TeilnehmerInnen. Achten Sie auf die Angaben in u:find.

Anmeldesperre:

Wenn Sie sich zu einer Prüfung anmelden und nicht antreten (ohne sich abgemeldet zu haben) wird ein "nicht angetreten" eingetragen, was bewirkt, dass Sie für den darauffolgenden gleichartigen Prüfungstermin gesperrt sind. Das "nicht angetreten" ist für Sie in Ihrem Prüfungspass nicht sichtbar. Die Anmeldesperre kann aufgehoben werden, wenn Sie einen triftigen Grund für Ihr Fernbleiben nachweisen können. Senden Sie im Fall von Erkrankung bitte eine ärztliche Bestätigung an unsere Servicemailadresse.

Termine im Folgesemester:

Die Soziologie verfügt nicht über größere eigene Hörsäle. Deshalb können Prüfungstermine im Folgesemester in der Regel erst festgelegt werden, wenn die Raumplanung für die Lehrveranstaltungen aller Institute in den allgemein verfügbaren Hörsälen abgeschlossen wurde, d.h. zweite und weitere Termine zu VO aus dem Wintersemester circa ab Anfang bis Mitte Februar und Termine zu VO aus dem Sommersemester ab circa Anfang bis Mitte August.

 

 

Kommissionelle Wiederholungsprüfungen

Wenn Sie eine Lehrveranstaltungsprüfung - in der Soziologie handelt es sich dabei um Prüfungen zu Vorlesungen und nichtprüfungsimmanenten Kursen - dreimal negativ absolviert haben, muss der vierte Prüfungsantritt kommissionell erfolgen. Auf Antrag des/der Studierenden kann aber auch bereits der dritte Antritt vor einer Prüfungskommission abgelegt werden.
Bei Prüfungsterminen am Semesterbeginn haben Sie wahlweise die Möglichkeit, die Prüfung abseits der herkömmlichen Prüfungstermine abzulegen. Änderungen des Prüfungsmodus (keine Multiple Choice Fragen oder mündlicher Modus) sind hier gegebenenfalls möglich. Bei den Terminen in der Semestermitte und am Semesterende können Sie Ihren kommissionellen Antritt im Rahmen einer herkömmlichen Vorlesungsprüfung absolvieren.

Prüfungsanmeldung

Falls Sie beabsichtigen zu einer kommissionellen Wiederholungsprüfung anzutreten, ist es erforderlich, dass Sie sich rechtzeitig (!) in der Studienservicestelle Soziologie für die Prüfung anmelden. Eine Anmeldung über u:space ist nicht möglich!
Für einen Termin am Semesterbeginn abseits der herkömmlichen Prüfungstermine (anderer Prüfungsmodus) melden Sie sich bitte bis spätestens 5. September bzw. 5. Februar persönlich in der Studienservicestelle an. Wenn Sie Ihren kommissionellen Antritt im Rahmen einer herkömmlichen Vorlesungsprüfung absolvieren wollen, wenden Sie sich bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin an die Servicemailadresse der Studienservicestelle Soziologie.

Eine Prüfungsabmeldung kann bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin ohne Begründung per Mail erfolgen. Danach ersuchen wir dringend darum, eine Abmeldung nur mehr noch bei Vorliegen eines triftigen Grundes vorzunehmen.

Antrittszählung

Falls Sie von einem vorangegangenen Studienplan in einen neuen Studienplan wechseln, werden die bereits vor dem Wechsel absolvierten Antritte zu einer bestimmten Prüfung bei der Zählung herangezogen, sofern der Lehrinhalt Pflichtbestandteil in beiden Studienplänen war bzw. ist.

Beispiel: Sie haben im W2011 mit dem Masterstudium Soziologie begonnen und sind in den Studienplan Version 2014 übergetreten. Sie haben die Vorlesungsprüfung zu Soziologischen Methoden und Methodologien bereits zweimal im ausgelaufenen Studiengang negativ absoviert. Im neuen Studienplan dürfen Sie noch einmal regulär und einmal kommissionell zu dieser Prüfung antreten


Zusatzinformation: Dritte Wiederholung bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen

Im Gegensatz zu Vorlesungsprüfungen erfolgt bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (Seminare, Übungen, Proseminare usw.)  auch beim vierten Antritt keine kommissionelle Prüfung, da die Benotung basierend auf mehreren Teilleistungen zu erfolgen hat. Die gesamte Lehrveranstaltung muss absolviert werden. Weil das Anmeldesystem eine vierte selbstständige Anmeldung unterbindet, wenden Sie sich bitte während der Anmeldephasen an die Servicemailadresse der Studienservicestelle Soziologie, falls ein vierter Antritt zu einer bestimmten Lehrveranstaltung erforderlich wird und Sie sich anmelden möchten.

 

Negativer vierter Antritt

sollte auch die dritte Wiederholung (= vierter Antritt) einer im Studienplan verpflichtend vorgesehenen Studienleistung - egal ob Vorlesungsprüfung oder prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung - negativ ausfallen, müssen Sie vom Studium der Soziologie ausgeschlossen werden und können dieses an der Uni Wien nicht erneut belegen. Eine Ausnahme zu dieser Bestimmung bilden die Steop-Prüfungen: hier wird nur eine zeitlich befristete Zulassungssperre verhängt.


Bei Studienleistungen, die in mehreren Studiengängen verpflichtend vorgesehen sind (z.B. Steopprüfung Methodologie) gilt diese Zulassungssperre auch für diejenigen Studienrichtungen, in denen diese Leistung ebenfalls Pflichtbestandteil des Curriculums ist.


Sie sind nach einem erfolgten Studienausschluss berechtigt eine andere Studienrichtung an der Uni Wien zu belegen oder das Studium der Soziologie an einer anderen Universität fortzuführen.

Aktuelle Termine: kommissionelle Wiederholungsprüfungen

VO Struktur und Entwicklung der Gegenwartsgesellschaft - Österreich im Wandel


Zeit: DO 01.10.2019 16:45 - 17:25
Ort: HS 33 Hauptgebäude, 1. Stock, Stiege 7

Prüfungsmodus: schriftliche Prüfung (im Rahmen des herkömmlichen Prüfungstermins)

Prüfungskommission:
Assoz.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Zartler, Privatdoz.
ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Franz Kolland
Mag. Dr. Caroline Berghammer

Persönliche Anmeldung bis 23.09.2019 in der Studienservicestelle Soziologie


BA M2 VO Statistik 1/VO Statistik 2

Zeit: MO 14.10.2019, 13:15 - 15:30
Ort: Besprechungsraum, Institut für Soziologie, Rooseveltplatz 2, 4. Stock

Prüfungsmodus: Mündliche Prüfung (mit schriftlicher Vorbereitungszeit)

Prüfungskommission:
Ass.-Prof. Mag. Dr. Gilbert Norden (Vorsitz)
ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Marcus Hudec
ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Andreas Novak

Persönliche Anmeldung in der Studienservicestelle Soziologie bis 5.9.2019

 

BA T1 Grundzüge soziologischer Theorien

Zeit: 18.10.2019, 17:30 - 19:00
Ort: Seminarraum 1, Institut für Soziologie, 1. Stock

Prüfungsmodus: schriftliche Prüfung - offene Fragen

Prüfungskommission:
Univ.-Prof. Dipl.-Pol. Univ. Dr. Michaela Pfadenhauer (Vorsitz)
Dipl.-Soz. Dr. Tilo Grenz
Mag. Dr. Otto Penz

Persönliche Anmeldung bis 05.09.2019 in der Studienservicestelle Soziologie

 

 

Masterprüfungen (Defensiones)

Einladung zur Defensio

TITEL: Wer will mehr? Eine empirische Untersuchung der sozioökonomisch geprägten Einstellung der ÖsterreicherInnen zum bedingungslosen Grundeinkommen


VERFASSER/IN:
Michaela BUDDE, BA

TERMIN:
18.10.2019, 10:30 - 12:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernhard KITTEL (Betreuung)
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER

Einladung zur Defensio

TITEL: „Wenn „die“ das können, können wir das auch. Eine empirische Untersuchung von Studierenden aus bildungsfernen Elternhäusern.“

VERFASSER/IN:
Isabella JUEN, BA

TERMIN:
18.10.2019, 12:00 - 13:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)


PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernhard KITTEL (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph REINPRECHT


Einladung zur Defensio

TITEL: „Akzeptanz und Unsicherheit in europäischen Sozialstaaten“


VERFASSER/IN: Mag.a Petra PERMESSER

TERMIN:
18.10.2019, 13:30 - 15:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Mag. Dr. Michael PARZER
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph REINPRECHT (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Dipl.-Soz. Dr. Roswitha BRECKNER, Privatdoz.


Einladung zur Defensio

TITEL: „„Dear Body You Are Beautiful" - Die Inszenierung der Körper von Vertreter_innen des Body Positive Movements auf Instagram unter dem Hashtag #bodypositive“

VERFASSER/IN:
Xenia PISKUNOVA, BA

TERMIN:
18.10.2019, 15:00 - 16:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Mag. Dr. Michael PARZER
PrüferIn: Assoz. Prof. Dipl.-Soz. Dr. Roswitha BRECKNER, Privatdoz. (Betreuung)
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER


Einladung zur Defensio

TITEL: Wiener NMS-Schüler_innen in den Berufspraktischen Tagen: Eine Agency-Perspektive auf Alltagsbewältigung, Zukunftsgestaltung und den Kontakt mit der Arbeitswelt

VERFASSER/IN:
Andre SCHMIDT, BA

TERMIN:
18.10.2019, 13:30 - 15:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Büro Prof. Flecker, Zimmer 405)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Dr. Valeria BORDONE
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Elisabeth SCHEIBELHOFER, Privatdoz. M.A.


Einladung zur Defensio

TITEL: „Armut trotz Erwerbsarbeit: Eine Mehrebenenanalyse der Effekte von Wohlfahrtsstaat und Arbeitsmarkt auf in-work poverty“

VERFASSER/IN: Julia ECKER-ECKHOFEN, BA

TERMIN:
17.10.2019, 9:30 - 11:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Mag. Dr. Caroline BERGHAMMER
PrüferIn: Univ.-Prof. Dr. Roland VERWIEBE (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.


Einladung zur Defensio

TITEL: Die Relevanz des institutionellen Handelns für die Herausbildung des Sozialkapitals von Jugendlichen. Eine Analyse der Bildungschancen und -aspirationen am Beispiel der Jugendarbeit in Wien.

VERFASSER/IN: Bernhard ROTTER, BA

TERMIN:
17.10.2019, 11:00 - 12:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Mag. Dr. Caroline BERGHAMMER
PrüferIn: Univ.-Prof. Dr. Roland VERWIEBE (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.


Einladung zur Defensio

TITEL: „Die Einzigartige Rolle der Bildung – Eine kritische, historisch-diskursive Analyse des Bildungsverständnisses im Hochschuldiskurs der Europäischen Kommission nach Bologna“

VERFASSER/IN: Laura PORAK, BA

TERMIN:
18.11.2019, 11:00 - 12:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.
PrüferIn: Univ.-Prof. Dr. Roland VERWIEBE (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva FLICKER


Einladung zur Defensio

TITEL: „Rezeptionsmuster der Chick Lit aus kultursoziologischer Perspektive“

VERFASSER/IN: Madeleine SPAN, BA MA

TERMIN:
18.11.2019, 13:30 - 15:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Ulrike FROSCHAUER
PrüferIn: Prof. Dr. Alfred SMUDITS (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva FLICKER


Einladung zur Defensio

TITEL: „Welches Kind will schon, dass seine Eltern sich scheiden?“ Über den Umgang Wiener Jugendlicher mit elterlicher Trennung

VERFASSER/IN: Vera DAFERT, BA

TERMIN:
20.11.2019, 10:30 - 12:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Mag. Dr. Michael PARZER
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz. (Betreuung)
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER


Einladung zur Defensio

TITEL: „Wer verbindet Technik mit den Nutzer/innen? - Programmierer/innen und ihre Vermittlungsposition zwischen Technik und Gesellschaft“

VERFASSER/IN: Johanna GOLDBECK, BA

TERMIN:
20.11.2019, 12:00 - 13:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Dr. Valeria BORDONE
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Maximilian FOCHLER (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.


Einladung zur Defensio

TITEL: „Relative Deprivation und Solidarität: Erklärungen exkludierender Einstellungen“

VERFASSER/IN: Leo KOVATSCH, BA

TERMIN:
20.11.2019, 13:30 - 15:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Dr. Valeria BORDONE
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Hildegard WEISS (Betreuung)
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.


Einladung zur Defensio

TITEL: Die Politikaffinität Soziologiestudierender. Eine Denkstilfrage

VERFASSER/IN: Özkan SENER, BA

TERMIN:
20.11.2019, 15:00 - 16:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Ass.-Prof. Mag. Dr. Michael PARZER
PrüferIn: Univ.-Prof. Dipl.-Pol. Univ. Dr. Michaela PFADENHAUER (Betreuung)
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER
PrüferIn: Dipl.-Soz. Dr. Tilo GRENZ (Mitbetreuung)

 


Einladung zur Defensio

TITEL: „Which one to choose? Which way to go? Career Choices of the second-generation Chinese immigrants in Austria“

VERFASSER/IN: Marta Mikolajczyk

TERMIN:
22.11.2019, 12:00 - 13:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER
PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernhard KITTEL (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph REINPRECHT


Einladung zur Defensio

TITEL: Zwischen Abhängigkeit und Selbstständigkeit. Soziale Strukturen und ihre Manifestation im Essen und Essverhalten von Jugendlichen

VERFASSER/IN: Deborah Ineke DRGAC, BA

TERMIN:
22.11.2019, 13:00 - 14:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER
PrüferIn: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz. (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph REINPRECHT


Einladung zur Defensio

TITEL: „Migration und Arbeitsmarktsituation ungarischer MigrantInnen in Österreich“

VERFASSER/IN: Szilvia ELMINI, BA

TERMIN:
18.11.2019, 9:30 - 11:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.
PrüferIn: Univ.-Prof. Dr. Roland VERWIEBE (Betreuung)
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Ulrike FROSCHAUER


Einladung zur Defensio

TITEL: Die soziale Interaktion in der Wiener U-Bahn – Am Beispiel der Linie U3

VERFASSER/IN: Viktoria KOSBOW, BA

TERMIN:
11.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg FLECKER
PrüferIn: Doz. Dr. Ralf RISSER (Betreuung)
PrüferIn: Mag. Dr. Caroline BERGHAMMER


Einladung zur Defensio

TITEL: Leben mit der Endlichkeit. Perspektiven älterer hospizlich betreuter Menschen in Österreich

VERFASSER/IN: Victor TAZREITER, BA

TERMIN:
11.11.2019, 12:30 - 15:00 Uhr, 4. Stock des Instituts für Soziologie (Besprechungsraum des Dekanats)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Assoz. Prof. Mag. Dr. Ulrike ZARTLER, Privatdoz.
PrüferIn: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz KOLLAND (Betreuung)
PrüferIn: Mag. Dr. Caroline BERGHAMMER