Quantitative Methoden in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften - Vertiefung

Das EC kann von allen Studierenden, die nicht das Bachelorstudium der Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Psychologie oder Statistik betreiben, gewählt werden.

Für Studierende, die nicht das Bachelorstudium der Politikwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre und Internationalen Betriebswirtschaftslehre belegen, ist die erfolgreiche Absolvierung des EC "Quantitative Methoden in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften - Grundlagen" Voraussetzung für die Teilnahme.

Die Studierenden erwerben

- die Fähigkeit zur multivariaten Datenauswertung und Interpretation in verschiedenen Anwendungsfeldern sowie

- das Verständnis für spezifische Topics in der quantitativen Datenanalyse.

Studienplan

EC Quantitative Methoden in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften: Vertiefung - Curriculum (Mitteilungsblatt vom 30.06.2014 pdf)

Geringfügige Curricularänderung (Mitteilungsblatt vom 24.06.2015 26.Stück Nr.170)

Das Erweiterungscurriculum ist in zwei Semestern studierbar. Die zugehörigen Lehrveranstaltungen werden in zwei aufeinanderfolgenden Semestern angeboten.

Link zum aktuellen Lehrangebot

Erweiterungscurriculum  Quantitative Methoden in den
Sozial- und Verhaltenswissenschaften: Vertiefung
Kennzahl
237
Anzahl ECTS15
Dauer in Semestern2
Modul PM ANAII - Quantitative Datenanalyse II
Voraussetzung

VO Quantitative Datenanalyse II - 3 ECTS npi
(Erstes Semester, Lehrinhalt-Nr.: 04-3132)

keine
UE/UK/SE Angewandte Übungen Quantitative Datenanalyse II  - 6 ECTS pi
(Erstes Semester, Lehrinhalt-Nr.: 04-3133)
keine
Modul PM ANATHE - Angewandte Themen in den quantitativen Methoden der Sozialwissenschaften
2 Lehrveranstaltungen des Typs UE/UK/SE Angewandte Themen in der Quantitativen Datenanalyse 3 ECTS pi (Zweites Semester)PM ANAII

Prüfungsanmeldung und Anerkennung

Registrieren Sie sich in u:space zu diesem Erweiterungscurriculum, ehe Sie sich zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden. Achten Sie darauf, dass Sie als Studienrichtung dieses Erweiterungscurriculum und nicht Ihr eigentliches Bachelorstudium auswählen. So stellen Sie sicher, dass die Leistung in Ihrem Prüfungspass richtig verortet ist und vermeiden Probleme beim Einreichen Ihres Studienabschlusses.

Formular: Antrag auf Anerkennung: EC 237 - Vertiefung (pfd)

Informieren Sie sich bitte über das Procedere unter dem Menüpunkt "Allgemeine Informationen - Anerkennung", ehe Sie einen Antrag auf Anerkennung für Studienleistungen stellen.