Schedule und Voraussetzungen

Schedule: Empfohlener Ablauf
Nachfolgend finden Sie eine Empfehlung für den inhaltlichen Aufbau und zeitlichen Ablauf Ihres Masterstudiums. Der Studiengang wurde mit der Zielsetzung konzipiert, dass Sie am Ende des ersten Semesters Ihr Masterarbeitsvorhaben festlegen können und auf diese Weise gezielt die Lehrveranstaltungen der weiterführenden Module auswählen können.
Studierenden, die mit der Erfüllung von Auflagen (= zusätzlich vorgeschriebene Lehrveranstaltungen aus dem BA Soziologie bei nicht fachgleichem Vorstudium) zugelassen wurden, wird empfohlen, diese Lehrveranstaltungen möglichst zu Studienbeginn zu absolvieren, damit Sie fehlende Kenntnisse kompensieren und den Lehrveranstaltungen der Pflichtmodule einfacher folgen können.

Voraussetzungen
Innerhalb des Studienplans gibt es nur eine Voraussetzung die verpflichtend einzuhalten ist:
Für den Besuch der Lehrveranstaltungen, die im Rahmen der Forschungsspezialisierungen angeboten werden, müssen Sie das Modul MA M - Master Methoden zum Zeitpunkt der Lehrveranstaltungsanmeldung vollständig und positiv absolviert haben. Diese Bestimmung greift auch dann, wenn Sie eine Lehrveranstaltung aus der Forschungsspezialisierung für das Modul MA SE - Soziologische Erweiterung - heranziehen wollen.
Darüber hinaus sollten Sie die Lehrveranstaltungen Modul MA T - Soziologische Theorien ebenfalls am Beginn des Studiums besuchen. Dabei handelt es sich aber nur um eine empfohlene und keine zwingende Voraussetzung, die folglich in der Datenbank bei der Lehrveranstaltungsanmeldung nicht kontrolliert wird. Die Erfüllung von Auflagen ist ebenfalls  keine vorgeschriebene Voraussetzung, aus oben genannten Gründen aber dringend zu Studienbeginn angeraten.

Hinweis für Studierende, die im Sommersemester beginnen (Schiefsemestriger Einstieg)
Beachten Sie bitte, dass die Vorlesung im Modul MA M - Methoden nur im Wintersemester angeboten werden kann. Ein Studienbeginn im Sommersemester ist aber trotzdem möglich. Der Zugriff auf die Lehrunterlagen zur Methodenvorlesung in Moodle ist mittels Selbsteinschreibung zur Lehrveranstaltung aus dem vorangegangenen Wintersemester möglich. Der vierte und fünfte Prüfungstermin (im Juni bzw. Oktober) wird für Studierende, die im Sommersemester beginnen, zugänglich gemacht. Nach Möglichkeit wird ein Repetitorium im Sommersemester angeboten, das das rechtzeitige und selbstständige Erarbeiten des Prüfungsstoffes zwar unterstützt aber keinesfalls ersetzt.

Die Grafik stellt den zweitlichen Ablauf der Module dar. Diegleiche  Information ist als pdf zum Download zur Verfügung gestellt.