Prüfungen

Prüfungen für StudienanfängerInnen: BA Soziologie

Bild von Studierenden während einer LV oder Prüfung, aufgenommen in HS C1, Campus Uni Wien

StEOP

Die Prüfungstermine für die beiden Modulprüfungen - Fachspezifische Einführung (9 ECTS) und Grundlagen sozialwissenschaftlicher Methodologie (6 ECTS) - für Bachelorstudierende 033/505[2] finden im Sommersemester in der zweiten Maihälfte und der zweiten Junihälfte, im Wintersemester Mitte Dezember und Mitte Jänner statt.

Sobald die genauen Daten feststehen, werden sie im Vorlesungsverzeichnis/u:find samt Anmeldefristen veröffentlicht. Für einen Antritt zur Prüfung ist eine Anmeldung in u:space unbedingt erforderlich. Bei inhaltlichen Fragen zur Prüfung wenden Sie sich an die Lehrenden und StudienassistentInnen/Teaching Assistants. Anleitungen zur Prüfungsanmeldung werden in den Lehrplattformen zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit der Prüfungsanmeldung wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor dem Ende der Anmeldefrist(en) an unsere Servicemailadresse.

StEOP - Modulprüfungstermine im aktuellen Semester: -> siehe Vorlesungsverzeichnis/u:find


Prüfungen aus dem Modul SGS - Sozialwissenschaftliche Grundlagen Soziologie

Zu diesen Prüfungen dürfen Sie antreten, sobald Sie beide Modulprüfungen positiv absolviert haben. Die Organisation der Prüfungstermine zur VO "Sozialwissenschaften und Gesellschaftlicher Wandel - Aktuelle Debatten" ist in der Hand der Politikwissenschaft. Auch wenn Sie die gleichnamige Vorlesung über die Soziologie besuchen, melden Sie sich bitte zu den Prüfungsterminen an, die die Politikwissenschaft für alle drei sozialwissenschaftlichen Studienrichtungen administriert. Die Administration von Prüfungsterminen für die VO "Grundlagen sozialwissenschaftlicher Denkweisen" erfolgt durch das jeweils die Vorlesung anbietende Institut. Der Prüfungsstoff der angebotenenen Vorlesungen ist nicht identisch! Beachten Sie bitte die Hinweise zur Prüfungsanmeldung in den jeweiligen Lehrplattformen oder wenden Sie sich an die zuständigen Teaching Assistants.

Prüfungen zu Vorlesungen und Kursen

Termine:

Prüfungstermine werden im Vorlesungsverzeichnis in u:find angezeigt, sobald sie von den LehrveranstaltungsleiterInnen bei uns bekannt gegeben und in der Datenbank angelegt wurden. Darüber hinaus informieren die meisten LeiterInnen von Vorlesungen und Kursen in der zugehörigen Lehrplattform über Prüfungstermine.

Rechtliches - Administratives:

Zu allen Prüfungen der Soziologie ist eine Anmeldung in u:space unbedingt erforderlich. Ein Antritt ohne Anmeldung ist nicht möglich. Eine Prüfungsanmeldung steht nicht mit einer Registrierung zur Vorlesung/zum Kurs in kausalem Zusammenhang. D.h. Sie können sich auch dann zu einer Prüfung anmelden, wenn Sie nicht zur Vorlesung registriert waren.
Sie können sich zu einer Vorlesung registrieren, müssen sich aber deshalb nicht zwingend zu einer zugehörigen Prüfung anmelden. Die Registrierung zur Vorlesung dient ausschließlich administrativen Zwecken und zieht keinerlei studienrechtliche Konsequenzen nach sich. Relevante rechtliche Bestimmungen zur Abhaltung von Lehrveranstaltungsprüfungen finden sich im studienrechtlichen Satzungsteil und im Universitätsgesetz 2002 (vierter Abschnitt).

Anmeldefristen:

Die Anmeldefrist zu Prüfungsterminen der Soziologie beginnt in der Regel drei Wochen vor dem jeweiligen Termin und endet ein bis zwei Tage zuvor. Ausnahmen dazu sind aber jederzeit möglich, z.B. bei Prüfungen mit sehr vielen TeilnehmerInnen. Achten Sie auf die Angaben in u:find.

Anmeldesperre:

Wenn Sie sich zu einer Prüfung anmelden und nicht antreten (ohne sich abgemeldet zu haben) wird ein "nicht angetreten" eingetragen, was bewirkt, dass Sie  für den darauffolgenden gleichartigen Prüfungstermin gesperrt sind. Das "nicht angetreten" ist für Sie in Ihrem Prüfungspass nicht sichtbar. Die Anmeldesperre kann aufgehoben werden, wenn Sie einen triftigen Grund für Ihr Fernbleiben nachweisen können. Senden Sie im Fall von Erkrankung bitte eine ärztliche Bestätigung an unsere Servicemailadresse.

Termine im Folgesemester:

Die Soziologie verfügt nicht über größere eigene Hörsäle. Deshalb können Prüfungstermine im Folgesemester in der Regel erst festgelegt werden, wenn die Raumplanung für die Lehrveranstaltungen aller Institute in den allgemein verfügbaren Hörsälen abgeschlossen wurde, d.h. zweite und weitere Termine zu VO aus dem Wintersemester circa ab Anfang bis Mitte Februar und Termine zu VO aus dem Sommersemester ab circa Anfang bis Mitte August.

 

 

Kommissionelle Wiederholungsprüfungen

Wenn Sie eine Lehrveranstaltungsprüfung - in der Soziologie handelt es sich dabei um Prüfungen zu Vorlesungen und nichtprüfungsimmanenten Kursen - dreimal negativ absolviert haben, muss der vierte Prüfungsantritt kommissionell erfolgen. Auf Antrag des/der Studierenden kann aber auch bereits der dritte Antritt vor einer Prüfungskommission abgelegt werden. In der Regel wird die Prüfung im gleichen Modus angeboten (Ausnahme: Multiple-Choice-Prüfungen)


Laut studienrechtlichem Teil der Satzung der Universität hat die Studienprogrammleitung dreimal pro Semester - zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Semesters - Termine für kommissionelle Prüfungen anzubieten. Die genauen Termine werden bei Bedarf nach Zusammenstellung der Prüfungskommission festgelegt.

Prüfungsanmeldung

Falls Sie beabsichtigen zu einer kommissionellen Prüfung anzutreten, ist es erforderlich, dass Sie sich persönlich in der Studienservicestelle Soziologie bei der zuständigen Mitarbeiterin für die Prüfung anmelden. Es gelten folgende Anmeldefristen:

Wintersemester

  • Erster Termin zu Semesterbeginn: 20. August bis 20. September
  • Zweiter Termin in der Semestermitte: 20. Oktober bis 20. November
  • Dritter Termin am Semesterende: 10. Dezember bis 10. Jänner


Sommersemester

  • Erster Termin zu Semesterbeginn: 20. Jänner bis 20. Februar
  • Zweiter Termin in der Semestermitte: 20. März bis 20. April
  • Dritter Termin am Semesterende: 10. Mai bis 10. Juni

Eine Prüfungsabmeldung kann bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin ohne Begründung schriftlich an die Servicemailadresse der Studienservicestelle Soziologie erfolgen. 

Antrittszählung

Falls Sie von einem vorangegangenen Studienplan in einen neuen Studienplan wechseln, werden die bereits vor dem Wechsel absolvierten Antritte zu einer bestimmten Prüfung bei der Zählung herangezogen, sofern der Lehrinhalt Pflichtbestandteil in beiden Studienplänen war bzw. ist.

Beispiel: Sie haben im W11 mit dem Masterstudium Soziologie begonnen und sind in den Studienplan Version 2014 übergetreten. Sie haben die Vorlesungsprüfung zu Soziologischen Methoden und Methodologien bereits zweimal im ausgelaufenen Studiengang negativ absoviert. Im neuen Studienplan dürfen Sie noch einmal regulär und einmal kommissionell zu dieser Prüfung antreten


Zusatzinformation: Dritte Wiederholung bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen

Im Gegensatz zu Vorlesungsprüfungen erfolgt bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (Seminare, Übungen, Proseminare usw.)  auch beim vierten Antritt keine kommissionelle Prüfung, da die Benotung basierend auf mehreren Teilleistungen zu erfolgen hat. Die gesamte Lehrveranstaltung muss absolviert werden. Weil das Anmeldesystem eine vierte selbstständige Anmeldung unterbindet, wenden Sie sich bitte während der Anmeldephasen an die Servicemailadresse der Studienservicestelle Soziologie, falls ein vierter Antritt zu einer bestimmten Lehrveranstaltung erforderlich wird und Sie sich anmelden möchten.

 

Negativer vierter Antritt

sollte auch die dritte Wiederholung (= vierter Antritt) einer im Studienplan verpflichtend vorgesehenen Studienleistung - egal ob Vorlesungsprüfung oder prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung - negativ ausfallen, müssen Sie vom Studium der Soziologie ausgeschlossen werden und können dieses an der Uni Wien nicht erneut belegen. Eine Ausnahme zu dieser Bestimmung bilden die Steop-Prüfungen: hier wird nur eine zeitlich befristete Zulassungssperre verhängt.


Bei Studienleistungen, die in mehreren Studiengängen verpflichtend vorgesehen sind (z.B. Steopprüfungen Methodologie, VO "Aktuelle Debatten") gilt diese Zulassungssperre auch für diejenigen Studienrichtungen, in denen diese Leistung ebenfalls Pflichtbestandteil des Curriculums ist.


Sie sind nach einem erfolgten Studienausschluss berechtigt eine andere Studienrichtung an der Uni Wien zu belegen oder das Studium der Soziologie an einer anderen Universität fortzuführen.

Aktuelle kommissionelle Termine

BA M2 VO Statistik 1 oder VO Statistik 2

MI 26.04.2017, 09:45
Arbeitszimmer Prof. Richter (R320)
Inst. f. Soziologie 3. Stock, Rooseveltplatz 2, 1090 WIen

Schriftliche Vorbereitungszeit: bis ca 10:45 unter der Aufsicht von Prof. Hudec oder Frau Neubauer - Tutorin Statistik)
Mündliche Prüfung: ab ca 10:45 (Dauer etwa 30 Minuten, bei mehreren KandidatInnen auch länger)

Prüfungskommission: Prof. Marcus Hudec Prof. Andreas Novak Prof. Gilbert Norden (Vorsitz)

 

 

Defensiones und Rigorosen

Einladung zur Defensio (Doktorat "alt")

TITEL: Eine kulturwissenschaftliche Analyse des DDR-Tschekismus

VERFASSER:
Mag. Dimitij Grieb

TERMIN:
31.03.2016 , 10:00 Uhr, Inst. f. Soziologie, R 303 (Arbeitszimmer Prof. Kolland), 3. Stock (geänderte Beginnzeit!)

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Kolland
1. PrüferIn: ao. Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Josef Hörl
2. PrüferIn: ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Roland Girtler (Betreuung)


Einladung zur Defensio

TITEL: "Die animierte Familie" - die Darstellung der Familie in Zeichentrickserien

VERFASSER/IN:
Christopher Studeny, BA

TERMIN:
25.04.2017, 15:00 Uhr, Inst. f. Soziologie, R 320 (Arbeitszimmer Prof. Richter), 3. Stock

PRÜFUNGSSENAT
Vorsitzende/r: Univ.-Prof. Dr. Rudolf Richter
1. PrüferIn: Ass.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Zartler, Privatdoz. (Betreuung)
2. PrüferIn: Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg Flecker