Masterstudium Soziologie (Version 2014)

Navigationselement: Bild des Hauptgebäudes mit der Beschriftung 'Basics'

Navigationselement: Abbildung Arkadengang, Beschriftung Forschungsspezialisierung mit Klickfunktion für Weiterleitung auf die betreffende Seite

Navigationselement: Bild des AudiMax im Hauptgebäude mit der Beschriftung 'Module und Lehrveranstaltungen'

Navigationselement: Abbildung Großer Lesesaal (Bildquelle Fotostream Uni Wien/flickr.com) Beschriftung Masterarbeit mit Klickfunktion für Weiterleitung auf die betreffende Seite

Navigationselement: Abbildung Institut für Soziologie Beschriftung Schedule und Voraussetzung mit Klickfunktion für Weiterleitung auf die betreffende Seite

Studienplan

Rechtliche Grundlage für das Masterstudium Soziologie (Studienplan gültig ab W2014) ist das im Mitteilungsblatt der Universität Wien am 26.03.2014 veröffentlichte Curriculum. Im Curriculum sind alle Bestimmungen zum Studium - angefangen beim Qualifikationsprofil über die zu absolvierenden Module bis hin zur Prüfungsordnung - festgehalten. Lesen Sie bitte den vollständigen Studienplan gründlich durch:


Vollständige Druckversion (pdf)

Geringfügige Curricularänderung 2016 (betrifft vorrangig die Bezeichung der Abschlussprüfung =Defensio und kleine formale Veränderungen)

Nachfolgend ein gekürzter Auszug:

§ 2 Dauer und Umfang
(1) Der Arbeitsaufwand für das Masterstudium Soziologie beträgt 120 ECTS-Punkte. Das entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von vier Semestern.

[...]
§ 5 Aufbau – Module mit ECTS-Punktezuweisung
(1) Überblick

- Pflichtmodul Soziologische Theorien: Vergleich, Anwendung und Entwicklung 12 ECTS

- Pflichtmodul Angewandte Methoden und Forschungsstrategien 12 ECTS

- Pflichtmodul Forschungsspezialisierung: Einführung und Überblick 6 ECTS

- Pflichtmodul Forschungsspezialisierung 26 ECTS

- Pflichtmodul Master-Arbeits-Seminare 8 ECTS

- Pflichtmodul Soziologische Erweiterung (Theorien, Methoden, Forschungsspezialisierung 12 ECTS

- Pflichtmodul Projektmanagement, Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation 8 ECTS

- Masterarbeit 30 ECTS

- Masterprüfung 6 ECTS

[...]

§ 6 Masterarbeit
(1) Die Masterarbeit dient dem Nachweis der Befähigung, wissenschaftliche Themen selbständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten. Die Aufgabenstellung der Masterarbeit ist so zu wählen, dass für die Studierende oder den Studierenden die Bearbeitung innerhalb von sechs Monaten möglich und zumutbar ist.

[...]

§ 7 Masterprüfung
(1) Voraussetzung für die Zulassung zur Masterprüfung ist die positive Absolvierung aller vorgeschriebenen Module und Prüfungen sowie die positive Beurteilung der Masterarbeit.
(2) Die Masterprüfung ist eine Defensio. Sie besteht aus der Verteidigung der Masterarbeit und einer Prüfung über deren wissenschaftliches Umfeld mit kritischer Auseinandersetzung der verwendeten Theorien und Methoden. Die Beurteilung erfolgt gemäß den Bestimmungen der Satzung.

[...]

§10 Prüfungsordnung
[...]
(3) Verbot der Doppelanerkennung Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die bereits für das als Zulassungsvoraussetzung geltende dreijährige Bachelorstudium absolviert wurden, können im Masterstudium nicht nochmals anerkannt werden.

[...]

§12 Übergangsbestimmungen
[...]
(3) Studierende, die vor diesem Zeitpunkt ein Mastercurriculum Soziologie an der Universität Wien begonnen haben, können sich jederzeit durch eine einfache Erklärung freiwillig den Bestimmungen dieses Curriculums unterstellen.

(4) Studierende, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Curriculums einem vor Erlassung dieses Curriculums gültigen Mastercurriculum Soziologie (MBl. vom 20.06.2007, 29. Stück, Nr. 14) unterstellt waren, sind berechtigt, ihr Studium bis längstens 30.11.2016 abzuschließen.